Scharfe Reissuppe aus Thailand Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Scharfe Reissuppe aus ThailandDurchschnittliche Bewertung: 41524

Scharfe Reissuppe aus Thailand

Rezept: Scharfe Reissuppe aus Thailand
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Zwischenzeitlich die Paprika und Chilischote waschen, halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, putzen, das Weiße und Hellgrüne in schmale Ringe und das Dunklegrüne in feine Streifen schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.

2

In einem Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch sowie den Ingwer 1 Minute anschwitzen. Die Paprika-und Chilistreifen sowie die Frühlingszwiebeln zufügen, kurz durchschwenken und mit der Brühe und der Fischsauce auffüllen und bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen. Den fertig gegarten Reis sowie die Korianderblätter zufügen und mit Sojasauce, Reisessig, Pfeffer und Zucker abschmecken und in Suppenschälchen gefüllt servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Doch, sie steht an dritter Position und wird in Step 1 gebraucht.