Scharfes Hühnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scharfes HühnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Scharfes Hühnchen

mit Kichererbsenpüree

Scharfes Hühnchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets à 140g
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
8 TL Harissa (nordafrikanische Würzpaste)
Salz
Pfeffer
Kichererbsenpüree
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen zerdrückt
400 g Kichererbsen abgespült und abgetropft
4 EL Milch
Salz
Pfeffer
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 EL frisch gehackter Koriander plus etwas mehr zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets an der oberen Seite schräg einritzen und in eine flache Auflaufform geben. Die Filets mit dem Öl bepinseln und auf beiden Seiten mit der Harissa-Paste einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Form mit Frischhaltefolie bedecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

2

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets auf ein Backblech geben und 20-30 Minuten backen, bis das Fleisch gar ist. 

3

In der Zwischenzeit für das Püree das Öl in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch zufügen und wenige Minuten dünsten. Kichererbsen und Milch zugeben und einige Minuten unter Rühren erhitzen. Dann die Mischung in die Küchenmaschine geben und glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Koriander einrühren. 

4

Das Püree auf vier Teller verteilen und jeweils mit einem Hähnchenbrustfilet anrichten. Mit Koriander garnieren und sofort servieren.