Scharfes indisches Chili-Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scharfes indisches Chili-HuhnDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Scharfes indisches Chili-Huhn

Rezept: Scharfes indisches Chili-Huhn
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Chili-Huhn
2 frische gehackte grüne Chilischoten
5 getrocknete rote Chilischoten
2 EL Tomatenmark
2 zerdrückte Knoblauchzehen
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL Currypaste
1 TL Chilipulver
1 Prise Zucker
Salz
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl oder Maiskeimöl
Kreuzkümmelsamen
1 gehackte Zwiebel
2 Curryblätter
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Korianderpulver
Kurkumapulver
400 g gehackte Tomaten aus der Dose
150 ml Hühnerbrühe
4 Hähnchenbrustfilets
1 TL Garam Masala
Beilage
gekochter Reis
Naturjoghurt
Salatgurke
Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Chillies, Tomatenmark, Knoblauch, Currypaste, Chilipulver, Zucker und etwas Salz in der Küchenmaschine zu einer glatten Paste pürieren.

2

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kreuzkümmelsamen hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 2 Minuten rösten, bis sie aufplatzen und ihr Aroma entfalten. Dann Zwiebel und Curryblätter zugeben und 5 Minuten unter Rühren dünsten.

3

Die Chilipaste in die Pfanne dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Kreuzkümmel, Koriander und Kurkuma zufügen und weitere 2 Minuten dünsten.

4

Tomaten in die Pfanne geben und die Brühe zugießen. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und die Sauce 5 Minuten köcheln lassen.

5

Hähnchenbrustfilet kalt abwaschen und trockentupfen. Anschließend die Hähnchenbrustfilets und Garam masala mit in die Pfanne geben. Die Pfanne abdecken und den Inhalt 20 Minuten sanft köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Das fertige Gericht sofort mit Reis und Joghurt, gewürzt mit Minze und Salatgurkenraspel, servieren.