Scharfes Rindercurry mit Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scharfes Rindercurry mit KürbisDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Scharfes Rindercurry mit Kürbis

Rezept: Scharfes Rindercurry mit Kürbis
570
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g Langkornreis
Jodsalz
250 g mageres Rindfleisch (z. B. Filet)
1 rote Chilischote
1 kleiner Kürbis , z. B. Squash (ca. 400 g)
75 g grüne Schlangenbohne
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stiel Zitronengras
3 Kaffir-Limettenblätter
1 EL Sonnenblumenöl
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL rote Currypaste (Asialaden)
Jetzt kaufen!Saft von 1 Limetten
4 EL Kokoscreme
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 EL Austernsauce
1 TL Vollrohrzucker
Thai-Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Langkornreis waschen und in kochendem Salzwasser circa 15 Minuten garen. Rindfleisch abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Chilischote in Ringe schneiden.
Kürbis schälen und würfeln. Schlangenbohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zitronengras und Limettenblätter klein schneiden.

2

Öl im Wok erhitzen. Currypaste zugeben und circa 1 Minute rühren. Rindfleisch zugeben und unter ständigem Rühren anbraten.

3

Kürbis, Bohnen, Chili, Zitronengras, Limettenblätter und -saft, Kokoscreme, Gemüsebrühe, Austernsoße und Zucker unterrühren und bei mittlerer Hitze circa 25 Minuten köcheln lassen. Basilikum abspülen und trockenschütteln. Reis abgießen. Rindercurry  abschmecken, mit Reis und Basilikum anrichten.