Schaschlik von Lachs und Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schaschlik von Lachs und JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Schaschlik von Lachs und Jakobsmuscheln

Rezept: Schaschlik von Lachs und Jakobsmuscheln
290
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Lachsfilet
12 möglichst große Jakobsmuscheln (TK)
4 Holzspieße
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
2 Stangen Lauch
2 Tomaten
3 EL Butter
3 ml Noilly Prat (franz. Wermut-Wein)
120 ml trockener Weißwein
125 ml Fischfond
2 EL Creme double
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Das Lachsfilet waschen, abtrocknen und anschließend in Würfel von 2 cm Kantenlänge schneiden. Die Jakobsmuscheln waschen, abtrocknen. Das Grüne vom Lauch und die Tomaten in längliche Stücke schneiden. Abwechselnd mit den Lachswürfeln und den Muscheln auf Holzspieße stecken. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

3

Das Weiße vom Lauch halbieren, waschen, in 4 cm lange Stücke schneiden.

4

Eine ofenfeste Form mit 1 EL Butter ausreiben und die Lauchstücke darin verteilen. Den Noilly Prat, den Weißwein und den Fischfond hineingießen und die fertigen Spieße darauf legen.

5

Mit Alufolie abdecken und 15 Minuten im Backofen garen. Dann herausnehmen und den entstandenen Fond in einen kleinen Topf abgießen.

6

Den Fisch und das Gemüse warm halten und den Fond bis zur Hälfte einkochen.

7

Anschließend Creme double dazugeben, gut umrühren und wieder ein wenig einköcheln lassen.

8

 Mit einem Zauberstab die restliche kalte Butter unterschlagen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

9

Zum Anrichten den Lauch in einem Streifen auf vorgewärmte Teller legen, die Spieße schräg darüber anordnen und mit dem Saucenschaum überziehen.

Zusätzlicher Tipp

Zu diesem Schaschlik empfehlen wir Reis oder Salzkartoffeln, Salat und einen Chablis.