Schellfisch in Dillsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schellfisch in DillsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Schellfisch in Dillsauce

Rezept: Schellfisch in Dillsauce
10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertigen Schellfisch (etwa 750g)
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Margarine
3 Scheiben durchwachsener Speck
30 g weiche Butter o. Margarine
35 g Mehl
Fischsud
feingehackter Dill
Salz
Zucker
Zitronen
Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch waschen, abtrocknen, mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in eine längliche, mit Margarine ausgestrichene Glasform legen.

2

Den Speck auf den Fisch legen, zugedeckt in 12-14 Min. bei 100 Watt garen lassen, den Fisch aus dem Mikrowellenherd nehmen, den Fischsud durch ein Sieb gießen und mit Wasser zu 1/4 I auffüllen.

3

Für die Dillsauce Butter oder Margarine in einem hohen Glasgefäß mit Mehl und Fischsud anrühren, Dill, Salz, Zucker und Zitronensaft hinzufügen, etwa 5 Min. bei 100 Watt kochen, während der Kochzeit umrühren. Die Sahne unterrühren und die Sauce über den Fisch geben.