Schellfisch mit Champignons und Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schellfisch mit Champignons und SpeckDurchschnittliche Bewertung: 41514

Schellfisch mit Champignons und Speck

Schellfisch mit Champignons und Speck
425
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Schellfischfilet
Saft von 1 Zitronen
1 TL Jodsalz
50 g magerer Speck
250 g Champignons
125 ml Weißwein
100 g Crème fraîche
1 Prise weißer Pfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
1 Zitrone
1 Tomate
Petersilie
1 EL Schnittlauchröllchen
Für die Form
Butter
1 TL Zwiebelsalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Fischfilets kalt abbrausen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen und in eine gebutterte feuerfeste Form legen.

2

Den Speck würfeln und in einer Pfanne ausbraten. Die Champignons putzen, waschen, große Pilze vierteln oder halbieren und über die Fischfilets geben. Die Speckwürfel darauf verteilen und den Weißwein zugießen.

3

Die Filets im Backofen auf der mittleren Schiene in 15-20 Minuten garen; dann auf einer vorgewärmten Platte warm halten. Den Bratenfond mit der Crème fraîche verrühren, mit dem Zwiebelsalz, dem Pfeffer und der Sojasauce würzen und über den Fisch geben.

4

Die Platte mit Zitronenachteln, Tomatenscheiben und Petersiliensträußchen garnieren. Den Schnittlauch über den Fisch streuen.

Zusätzlicher Tipp

Das passt dazu: Petersilienkartoffeln und Kopfsalat.