Schellfisch mit Spinat und pochiertem Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schellfisch mit Spinat und pochiertem EiDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Schellfisch mit Spinat und pochiertem Ei

Schellfisch mit Spinat und pochiertem Ei

Schellfisch mit Spinat und pochiertem Ei - Kaum Fett, jede Menge Eiweiß und voller Geschmack.

270
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Spinat waschen, trocken schleudern, verlesen und putzen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Schellfischfilets unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

2

Fischfond und Gemüsebrühe in einer Pfanne aufkochen und vom Herd nehmen. Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in den Fischfond geben und 8 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

3

Essig in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen, nacheinander in das siedende Essigwasser gleiten lassen und bei kleiner Hitze 4–6 Minuten ziehen lassen.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Spinat zugeben, kurz mitdünsten, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Spinat auf 4 Teller verteilen. Fischfilets mit den Händen zerpflücken und darübergeben. Pochierte Eier auf den Fisch legen und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.

Top-Deals des Tages
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
Hama Funk Wanduhr PG-300
VON AMAZON
Läuft ab in:
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages