Schellfischfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchellfischfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Schellfischfilet

auf knackigem Paprikagemüse

Schellfischfilet
312
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Knoblauchzehen
8 Paprikaschoten (rot, grün, gelb)
Speiseöl
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
4 Schellfischfilets mit Haut (geschuppt) à 150g
1 Zitrone
Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Knoblauch schälen und fein hacken, die Paprikaschoten waschen, entkernen und in Rauten schneiden.

2

Speiseöl und Knoblauch in einer Pfanne erhitzen, die Paprikarauten hinzufügen und alles kurz bissfest garen - die Paprikastücke sollten dabei die Farbe behalten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Nun die Schellfischfilets mit Zitronensaft säuern, mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. In Mehl wenden und anschließend in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten 5-8 Minuten braten.

4

Die Paprikarauten auf einem großen Teller anrichten und den Fisch darauf platzieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage eignen sich Kartoffeln oder Reis.