Schellfischfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchellfischfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Schellfischfilet

mit Sauce Hollandaise

Schellfischfilet
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schellfischfilets á 250 g
2 EL Zitronensaft
4 Tomaten
gemahlener Pfeffer aus der Mühle
Salz
Mehl
1 EL zerlassene Butter
100 g Butter
2-3 Eigelb
3 EL Fleischbrühe
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch wie üblich waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und etwa 30 Min. stehenlassen. Die Tomaten waschen, abtrocknen, kreuzweise einschneiden und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Die Fischfilets trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, mit zerlassener Butter beträufeln.

2

Eine feuerfeste Form ausfetten, den Fisch hineinlegen, die Tomaten um den Fisch setzen und die Form ohne Deckel für 25 Min. bei 200 °C in den Bratofen setzen.

3

Für die Sauce die Butter zerlassen etwas abkühlen lassen. Das Eigelb mit der Fleischbrühe im Wasserbad so lange schlagen, bis die Masse dicklich ist. Die Butter unterschlagen, die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und bis zum Verzehr warm halten, damit sie nicht gerinnt. Das Fischfilet mit der Sauce servieren.

Schlagwörter