Schellfischfilet auf Senfcreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schellfischfilet auf SenfcremeDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Schellfischfilet auf Senfcreme

Rezept: Schellfischfilet auf Senfcreme
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schellfischkoteletts à 200-250 g (oder 12 kleine)
1 Zwiebel
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
1 Stange Lauch
200 ml Fischfond
200 ml Gemüsebrühe
125 ml Weißwein trocken
1 Lorbeerblatt
3 EL Senf mittelscharf
150 ml Schlagsahne
50 g Crème légère
2 EL Saucenbinder hell
½ Bund Estragon
Zitronenspalten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebel abziehen und mit den Nelken spicken. Den Lauch waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Fond, der Brühe und dem Ein in einen Topf geben und 10 Min. köcheln lassen. Die Fischsteaks salzen und pfeffern. Nach den 10 Min. zum Sud geben und darin gar ziehen lassen (ca. 10 Min. ).
2
Den Fisch aus dem Sud nehmen und bei 80°C im Ofen warm halten.
3
Die Brühe durch ein Sieb abgießen, auffangen und 1/4 abmessen. (Rest anderweitig verwenden. )
4
Den Sud mit Senf und Sahne mischen, aufkochen, mit Soßenbinder binden und das Creme Legere einrühren.
5
Den Estragon heiß waschen, und grob hacken. 1 TL zur Soße geben und pürieren. Den Fisch in die Soße legen, mit Estragon und Zitronen garniert servieren.