Schellfischnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchellfischnudelnDurchschnittliche Bewertung: 4155

Schellfischnudeln

in Petersiliensoße

Schellfischnudeln
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
450 g geräuchertes Schellfischfilet
1 kleine Lauchstange oder Zwiebel, in dicke Ringe geschnitten
300 ml Milch
25 g Margarine
25 g Mehl
225 g Muschelnudeln
2 EL gehackte frische Petersilie
Salz
schwarzer Pfeffer
Jetzt kaufen!15 g geröstete Mandelblättchen
1 Bouquet garni (Kräutersträußchen aus Lorbeer, Thymian- und Petersilie)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Filet häuten und eventuelle Gräten entfernen. Zusammen mit Lauch oder Zwiebel, der Milch und dem Kräuterstrauß in einen Topf geben. Zugedeckt 8-10 Minuten leicht köcheln, bis der Fisch sich leicht zerpflücken lässt.
2
Durch ein Sieb geben, die Milch für die Soße aufheben, das Kräutersträußchen entfernen.
3
Margarine und Mehl in einen Topf geben, Milch unter Rühren zugeben, aufkochen lassen, weiter rühren und zu einer Soße verarbeiten. Würzen, Fisch und Gemüse zufügen.
4
Die Pasta in einem großen Topf bissfest kochen. Abtropfen lassen und zusammen mit der Petersilie in die Soße rühren. Sofort mit Mandeln bestreuen und servieren.