Schichtpudding-Becher (Schoko, Vanille, Haselnuss) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schichtpudding-Becher (Schoko, Vanille, Haselnuss)Durchschnittliche Bewertung: 4.21516

Schichtpudding-Becher (Schoko, Vanille, Haselnuss)

Schichtpudding-Becher (Schoko, Vanille, Haselnuss)
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Gläser
Für den Vanillepudding
200 ml Milch
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
2 Eigelbe
40 g Zucker
Jetzt kaufen!15 g Speisestärke
1 Prise Salz
Für den Schokopudding
200 ml Milch
3 EL Kakao dunkel
2 Eigelbe
50 g Zucker
Jetzt kaufen!15 g Speisestärke
1 Prise Salz
Für den Haselnusspudding
200 ml Milch
Haselnüsse hier kaufen.30 g Haselnüsse fein gemahlen, geröstet
1 EL Nussnugat
2 Eigelbe
40 g Zucker
Jetzt kaufen!15 g Speisestärke
1 Prise Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Vanille:
2
Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Milch rühren und aufkochen, vom Herd nehmen. Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen. Die warme Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme so lange schlagen, bis die Creme eindickt, nicht kochen!
3
Schoko:
4
Die Milch in einen Topf geben und aufkochen, Kakao einrühren, vom Herd nehmen. Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen. Die warme Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme so lange schlagen, bis die Creme eindickt, nicht kochen!
5
Haselnuss:
6
Die Milch in einen Topf geben und aufkochen, Nüsse und Nougat einrühren, vom Herd nehmen. Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen. Die warme Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme so lange schlagen, bis die Creme eindickt, nicht kochen!
7
Zum Einschichten die verschiedenen Puddings unter Rühren etwas abkühlen lassen. Dann vorsichtig und langsam schichtweise in Gläser füllen, kühl stellen und fest werden lassen.