Schinken-Erbsen-Salat mit Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken-Erbsen-Salat mit NudelnDurchschnittliche Bewertung: 5159

Schinken-Erbsen-Salat mit Nudeln

Schinken-Erbsen-Salat mit Nudeln
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
200 g Gabelspaghetti
Salz
200 g tiefgefrorene grüne Erbsen
300 g magerer gekochter Schinken in ca. 0,5 cm dicken Scheiben
4 kleine Gewürzgurken
3 EL Zwiebel
Für die Marinade
8 EL Delikatess-Mayonnaise (80 %)
1 Becher Vollmilchjoghurt
3 EL Gewürzgurkensud
Salz
weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
5 Stiele Petersilie
5 Stiele Dill
3 Stiele Liebstöckel
3 Stiele Estragon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem großen Topf reichlich Wasser mit Salz aufkochen. Die Gabelspaghetti hineingeben, umrühren und im offenen Topf nach Vorschrift garen. In einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen. Die tiefgefrorenen Erbsen in kochendem Wasser kurz blanchieren und abtropfen lassen. Den Schinken zuerst in Streifen schneiden, dann klein würfeln. Gewürzgurken längs in Scheiben, dann in Würfel schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mit den Zwiebli locker mischen.

2

Für die Marinade die Mayonnaise mit dem Joghurt glattrühren. Mit dem Gurkensud, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kräuter kalt abbrausen, ausschütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Blätter hacken und unter die Marinade rühren. Mit den Salatzutaten mischen. 30 Minuten durchziehen lassen, schmecken und anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dieser Salat zum Sattessen ist ein ideales Mitagessen für warme Sommertage.