Schinken im Brotteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken im BrotteigDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Schinken im Brotteig

Schinken im Brotteig
20 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Packung Brotmischung
250 ml lauwarmes Wasser
Weizenmehl
1 kg gekochter Schinken (im Stück)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
1 Packung Brotmischung mit 250 ml lauwarmem Wasser nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten, gehen lassen, den Teig mit Weizenmehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, kurz durchkneten.
2
Den Teig (nach Belieben etwas zum Garnieren abnehmen) auf der mit Mehl bestäubten Tischplatte zu einer Platte in der doppelten Größe des Schinkens ausrollen.
3
1 kg gekochten Schinken (im Stück) darauf legen, die Teigränder mit Wasser bestreichen, um den Schinken schlagen. Den Teig (glatte Seite nach oben) auf ein gefettetes Backblech legen, mit dem zurückgelassenen Teig garnieren. Über die obere Seite des Teiges verteilt, 2 oder 3 pfenniggroße Löcher ausstechen oder -schneiden (nicht drücken), nochmals an einem warmen Ort gehen lassen.
4
Den Teig mit Wasser bestreichen, in den vorgeheizten Backofen (Strom: etwa 200 / Gas: 3-4) schieben und etwa 45 Minuten backen.