Schinken in Brotteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken in BrotteigDurchschnittliche Bewertung: 41516

Schinken in Brotteig

Rezept: Schinken in Brotteig
20 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2000 g Beinschinken
2 l heißes Wasser
2 Bund Suppengrün
1500 g Brotteig
Mehl
2 Eigelbe
2 EL Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Schinken 24 Stunden wässern, dann herausnehmen und in einen Topf geben. Nun mit heißem Wasser begießen, das grobgeschnittene Suppengrün beigeben und zugedeckt 60 Minuten kochen.

2

Anschließend den Schinken herausnehmen, abtropfen lassen und gut trocknen.

3

Den Brotteig auf einem bemehltem Brett zu einem großen Rechteck ausrollen, den Schinken darauflegen und einwickeln.

4

Nun mit der Gabel mehrmals einstechen, Eigelb und Milch gut verrühren und den Teig damit bestreichen.

5

Dann den Schinken auf ein bemehltes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 120 Minuten bei 200 Grad backen.

6

Schinken dann herausnehmen, etwas rasten lassen und in dicke Scheiben schneiden.