Schinken in Burgunder Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken in BurgunderDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Schinken in Burgunder

Rezept: Schinken in Burgunder
30 min.
Zubereitung
1 Tag 3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Schinken 24 Stunden wässern. Das Wasser zwei- bis dreimal erneuern.

2

Dann den Schinken in reichlich Wasser mit Gewürznelken, Lorbeerblättern und Pfefferkörnern zwei Stunden kochen lassen.

3

Schinken aus der Brühe nehmen und die Schwarte mit einem scharfen Messer abschneiden. Auch die Fettschicht bis auf einen Zentimeter abschneiden. Die Speckseite mit Zucker bestreuen. In der Fettpfanne des Backofens Öl erhitzen und den Schinken bei 220 Grad eine Stunde darin braten.

4

Zwischendurch häufig mit Wein und der mit Wasser verdünnten Schinkenbrühe begießen. Den Schinken herausnehmen und in Alufolie einpacken. Den Bratensaft in einen Topf füllen und mit angerührtem Mehl und Dosenmilch binden und würzen.

5

Den Schinken in der Sauce anrichten und mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.