Schinken in Schwarzbrotteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken in SchwarzbrotteigDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Schinken in Schwarzbrotteig

Rezept: Schinken in Schwarzbrotteig
10 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg Schinken geräuchert
500 g Schwarzbrotteig
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schinken vorher beim Fleischer bestellen, desgleichen 500 g Schwarzbrotteig beim Bäcker. Letzterer wird glatt ausgerollt und der Schinken darin vollkommen eingeschlagen, in die gewässerte Tonform gegeben und 120 Minuten zugedeckt gebacken.

2

Dann nimmt man den Deckel ab und lässt ihn nochmals ca. 1 Stunde braten, wobei er des Öfteren mit etwas Wasser bestrichen wird.

3

Nun nimmt man den köstlich duftenden Schinken aus dem Brotteig und gibt ihn, in Stücke geschnitten und mit Petersilie garniert, auf eine vorgewärmte Platte.

Zusätzlicher Tipp

E: 210°, G: Stufe 4