Schinken-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Schinken-Pastete

Rezept: Schinken-Pastete
345
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 fertige Blätterteigpasteten
Füllung
20 g Butter
20 g Mehl
250 ml heisse Fleischbrühe
200 g gekochter Schinken
150 g geschnittene Champignons
280 g Spargel - Köpfe
2 EL Weißwein
Saft einer halben Zitronen
1 Spritzer Worcestersauce
Salz, weißer Pfeffer
Ausserdem
1 Zitrone
2 Stengel Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteigpastetchen und die Deckel auf ein Backblech setzen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 10 Minuten. Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 4 oder knapp 1/2 große Flamme.

2

In der Zwischenzeit für die Füllung Butter in einem Topf erhitzen. Mehl auf einmal reinschütten. Unter Rühren in 2 Minuten goldgelb schwitzen. Langsam die Fleischbrühe hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen.

3

Schinken in 1/2 cm große Würfel schneiden. Champignons und Spargel auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Spargel in 1 cm große Stücke schneiden. Alles in die Soße geben und 5 Minuten erhitzen. Soße mit Wein, Zitronensaft, Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Pastetchen aus dem Ofen nehmen. Auf einer vorgewärmten Platte oder einzeln auf vorgewärmten Tellern anrichten. Füllung reingeben. Pastetchen-Deckel schräg drauflegen.

5

Zitrone und Petersilie unter fließendem Wasser waschen. Abtrocknen. Zitrone achteln. Petersilie zerpflücken. Pastetchen damit garnieren. Heiß servieren.