Schinken-Pilz-Kroketten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken-Pilz-KrokettenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Schinken-Pilz-Kroketten

Schinken-Pilz-Kroketten
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 36 Stück
90 g Butter
1 kleine Zwiebel feingehackt
100 g Champignons feingehackt
90 g Mehl
250 ml Mehl
250 ml Milch (1,5 % Fett)
185 ml Hühnerbrühe
100 g Kochschinken feingehackt
60 g Mehl zusätzlich
2 Eier leicht geschlagen
50 g Paniermehl
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Fritieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen und die Zwiebel darin 5 Minuten glasig dünsten. Dann die Champignons zugeben und unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten garen. Nun bei mittlerer Hitze 1 Minute das Mehl unterrühren, bis die Masse trocken und krümelig ist und beginnt, die Farbe zu ändern.

2

Vom Herd nehmen und nach und nach Milch und Brühe einrühren. Wieder auf den Herd stellen und unter stetigem Rühren erwärmen, bis die Masse aufkocht und sehr dick wird. Den Schinken und etwas schwarzen Pfeffer untermischen, dann in eine Schüssel füllen und ca. 2 Stunden abkühlen lassen.

3

Anschließend jeweils 1 Eßlöffel der vollkommen abgekühlten Masse zu einer Krokette formen. Das zusätzliche Mehl, die geschlagenen Eier und das Paniermehl in 3 flache Schüsseln geben. Die Kroketten zuerst in das Mehl, dann in die Eier tunken; überschüssiges Ei abtropfen lassen. Zum Abschluß im Paniermehl wenden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4

Schließlich einen tiefen, gußeisernen Topf zu 1/3 mit Öl füllen, und das Öl auf 180 °C erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Die Kroketten portionsweise ca. 3 Minuten fritieren, bis sie rundum braun und durchgewärmt sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Warm oder heiß servieren.