Schinken-Pilz-Kroketten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken-Pilz-KrokettenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Schinken-Pilz-Kroketten

Rezept: Schinken-Pilz-Kroketten
35 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 18 Stück
90 g Margarine
1 kleine Zwiebel fein gehackt
100 g Champignons fein gehackt
150 g Mehl
250 ml fettarme Milch
185 ml Hühnerbrühe
110 g Schinken fein gehackt
2 Eier leicht verquirlt
50 g Semmelbrösel
Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Margarine in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen und die Zwiebel darin 5 Minuten glasig dünsten. Die Pilze dazugeben und bei geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten dünsten. Vom Mehl 90 g dazugeben und bei mittlerer Hitze 1 Minute anschwitzen, bis die Mischung trocken und krümelig ist und sich verfärbt. Vom Herd nehmen und langsam die Milch einrühren, bis die Sauce glatt ist. Nun Brühe unterrühren und zurück auf den Herd stellen. Rühren, bis die Mischung kocht und andickt. Schinken und etwas schwarzen Pfeffer dazugeben, dann in einer Schüssel 2 Stunden abkühlen lassen.

2

Von dieser Mischung je 2 Esslöffel zu 6 Zentimeter langen Kroketten formen. Das restliche Mehl, verquirlte Eier und Semmelbrösel in drei flache Schalen geben. Die Kroketten in Mehl wenden, in das Ei tauchen, überschüssiges Ei abtropfen lassen und mit Semmelbröseln panieren. Auf ein Blech legen und 30 Minuten kühlen.

3

Eine Friteuse oder einen schweren Topf zu einem Drittel mit Öl füllen und erhitzen, bis ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden bräunt. Die Kroketten darin portionsweise 3 Minuten frittieren, dabei einmal wenden, bis sie gebräunt sind. Gut abtropfen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Diese Kroketten können leicht verändert und Ihrem Geschmac angepasst werden. Statt Schinken können zum Beispiel auch Hühnchenfleisch oder Fisch und fein gehackte Kräuter verwendet werden.