Schinken-Ricotta-Cannelloni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken-Ricotta-CannelloniDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Schinken-Ricotta-Cannelloni

in Tomatensauce

Schinken-Ricotta-Cannelloni
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL natives Olivenöl (extra)
2 Zwiebeln (gehackt)
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
1 EL frisch gehacktes Basilikum
800 g gehackte Tomaten (aus der Dose)
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Butter (zum Einfetten)
250 g Ricotta
125 g gekochter Schinken (gewürfelt)
1 Ei
12 Cannelloni
60 g Pecorino (frisch gerieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Fpr die Tomatensauce das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und bei geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten dünsten, bis die Zwiebel weich ist. Basilikum, gehackte Tomaten samt Saft sowie Tomatenmark zugeben und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hitze reduzieren und die Mischung 30 Minuten köchelnd eindicken lassen.

2

Eine große, flache Auflaufform mit Butter einfetten. Ricotta, Schinken und Ei in einer Schüssel vermengen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ricottamischung mithilfe eines Teelöffels in die Cannelloni füllen und diese nebeneinander in die Form legen. Mit Tomatensauce übergießen und mit geriebenem Pecorino bestreuen. Im Ofen 30 Minuten goldbraun backen und sofort servieren.