Schinken-Rucola-Frittata Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken-Rucola-FrittataDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Schinken-Rucola-Frittata

Rezept: Schinken-Rucola-Frittata

Schinken-Rucola-Frittata - Ein herzhafter „Kuchen“ zum Frühstück? Aber klar doch!

330
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Scheiben roher Schinken (à 20 g)
1 Bund Rucola (80 g)
1 Stück Parmesankäse (20 g)
10 Eier
200 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
50 g saure Sahne
1 TL Butter (5 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schinkenscheiben vierteln. Rucola waschen und trockenschleudern. Parmesan reiben und 1 TL beiseitestellen.

2

Eier mit Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Saure Sahne und Parmesan unterrühren.

3

Butter in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. 1/3 der Eiermasse hineingeben und mit der Hälfte des Schinkens und des Rucola belegen. Weitere 1/3 der Eiermasse daraufgeben, mit restlichem Schinken und Rucola belegen und mit restlicher Eiermasse abschließen.

4

Frittata im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 12–15 Minuten stocken lassen.

5

Frittata in Stücke schneiden, auf 4 Teller verteilen und mit beiseitegestelltem restlichem Parmesan bestreuen.