Schinken-Zucchini-Wickel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinken-Zucchini-WickelDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Schinken-Zucchini-Wickel

Schinken-Zucchini-Wickel

Schinken-Zucchini-Wickel - Das würzig ummantelte Hähnchen punktet bei großen und kleinen Genießern.

30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Röllchen
4 Hähnchenbrustfilets (á 200 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Butterschmalz (10 g)
2 Zucchini
8 Scheiben Kochschinken (á 20 g)
8 Scheiben Käse z. B. Tilsiter (á 20 g)
Für die Sauce
2 Zwiebeln
400 g stückige Tomate (Dose)
1 Knoblauchzehe
½ Bund Kräuter z. B. Oregano, Thymian, Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchenfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, längs halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Hähnchen darin rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.

2

Zucchini waschen und putzen; 1 fein würfeln, die andere längs in 8 dünne Scheiben schneiden. Hähnchenfilets mit je 1 Scheibe Schinken, Käse und Zucchini umwickeln.

3

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Restliches Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.

4

Zucchiniwürfel zu den Zwiebeln geben und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten dünsten. Tomaten untermengen.

5

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und hacken; Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken. Beides unter die Tomatenmischung rühren. Hähnchenpäckchen daraufsetzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 10–15 Minuten backen.