Schinkenauflauf mit Brandteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schinkenauflauf mit BrandteigDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Schinkenauflauf mit Brandteig

Schinkenauflauf mit Brandteig
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
75 g Butter
½ TL Salz
120 g Mehl
3 Eier
30 g Beaufort gerieben
Für die Füllung
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 TL Öl
1 EL Butter
30 g Mehl
150 ml Fleischbrühe
75 ml trockener Weißwein
2 TL scharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
450 g Schinken in Scheiben geschnitten
40 g Beaufort gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

220 ml Wasser mit der Butter und dem Salz zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal zügig einrühren, so dass ein dicker Kloß entsteht, wieder auf den Herd stellen und diesen so lange rühren, bis sich ein weißer Film am Topfboden bildet. Den Topf wieder vom Herd nehmen und den Teig etwas abkühlen lassen.

2

Die Eier einzeln nacheinander kräftig unter den Teig rühren bis dieser geschmeidig ist und glänzt, nun den Käse untermengen. Den Teig in eine gefettete 20x25 cm große Auflaufform füllen, in der Mitte flach drücken und am Rand auftürmen. Für 10-15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben und 10 Minuten backen.

3

In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauchzehen abziehen, fein hacken, in Öl und Butter andünsten, mit Mehl stäuben und die Brühe langsam unter Rühren aufgießen. Einmal aufkochen und den Wein einrühren. Den Schinken in Streifen schneiden und zufügen, mit Senf und Pfeffer würzen. Den Teig aus dem Ofen nehmen und die Füllung in die Mitte geben, mit Käse bestreuen und weiter 30-40 Minuten im Ofen bei 150°C backen. Heiß zu Wein servieren.