Schinkenhappen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchinkenhappenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Schinkenhappen

Alternative: Schinkenhörnchen

Schinkenhappen
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Paket (300g) Blätterteig (TK) aufgetaut
1 Eigelb mit 1 El Sahne verrührt, zum Bestreichen
Füllung
150 g gekochter Schinken
Zwiebel
1 Bund Petersilie
2 EL Crème légère
1 Eiweiß
150 g Gouda gerieben
Salz
Pfeffer
Oregano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig zu einem 2 mm dicken Rechteck ausrollen.

2

Für die Füllung:

Den Schinken, die Zwiebel und die Petersilie sehr fein hacken.

Mit Crème légère, Eiweiß und Käse vermischen.

Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

3

Für die Schinkenhappen:

Den Teig in 10-15 cm breite Streifen schneiden, mit der Füllung bestreichen und von der langen Seite her aufrollen.

Die Rolle in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech setzen.

Die Seiten mit dem Eigelb bestreichen.

4

Für die Schinkenhörnchen:

Den Teig in 15 x 15 cm große Quadrate und diese diagonal in Dreiecke schneiden. 

Auf jedes Dreieck ein Häufchen Füllung setzen, an der Unterkante 1 cm tief einschneiden, von hier aus zu Hörnchen aufrollen und biegen.

Auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen.

Mit dem Eigelb bestreichen.

5

Den Ofen auf 210-220 °C vorheizen. Das Gebäck 15-20 Minuten backen.

Warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Alternative: Würstchen oder Schinken in Blätterteig

Den ausgerollten Teig in passende Quadrate schneiden. Jedes Quadrat mit einer Scheibe gekochtem Schinken oder einem Würstchen belegen. Die Quadrate aufrollen und die offene Seite dabei unterschlagen. Mit Eigelb bestreichen und backen.