Schinkenkroketten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchinkenkrokettenDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Schinkenkroketten

Croquetas de jamón

Rezept: Schinkenkroketten
25 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
75 g Butter
große, gehackte Zwiebel
200 g fein gehackter Serrano-Schinken oder anderer luftgetrockneter Schinken
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
725 ml Milch (1,5 % Fett)
150 g Mehl
Salz
100 g feines Matzemehl oder Semmelmehl
2 große Eier
Pflanzenöl oder Olivenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebel bei schwacher Hitze weich anschwitzen. Den Schinken zugeben und 1 Minute unter Rühren anbraten. Mit Muskatnuss würzen, die Hälfte der Milch zugießen und zum Kochen bringen.

2

Mit dem elektrischen Handrührgerät das Mehl und die restliche Milch verschlagen, bis die Mischung klumpen frei ist. Unter kräftigem Schlagen in den Topf gießen und dann unter ständigem Rühren 8-10 Minuten garen, bis die Mischung die Konsistenz von dickem Brei angenommen hat und sich vom Topfboden löst. Bei Bedarf salzen (eventuell sorgt bereits der Schinken für ausreichend Würze). Mindestens 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

3

Für die Croquetas auf einen großen Teller reichlich feines Matzen- oder Semmelmehl verstreuen, auf einen zweiten Teller mittelfeines Matzen- oder Semmelmehl geben. Die Eier in einem Suppenteller leicht verquirlen.

4

Zum Formen der Croquetas verwendet man gewöhnlich zwei große, eingeölte Löffel oder eingeölte Hände. Bällchen formen und in das feine Matzen- oder Semmelmehl legen. Portionsweise die Bällchen in dem Mehl rollen, bis sie rundherum bedeckt sind, dann in dem verschlagenen Ei wenden und zuletzt mit dem mittelfeinen Matzenmehl panieren. Am Ende sollten sie in eine dicke Mehlpanade gehüllt sein.

5

Zum Frittieren der Croquetas in einer Pfanne ausreichend Öl mittelstark erhitzen (ein Stückchen Brot sollte das Öl leicht zum Sieden bringen, jedoch nicht sofort braun werden). Die Croquetas portionsweise hineingeben und bei moderater Hitze 5-6 Minuten frittieren, bis sie leicht gebräunt sind, dabei zwischendurch einmal wenden. Ist das Öl zu heiß, platzen sie auf. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Am besten schmecken sie ganz frisch.

 

Zusätzlicher Tipp

Abwandlung: Für Croquetas de bacalao mit Klippfisch oder Croquetas mit frischem Kabeljau etwa 200 g gewässerten Klippfisch oder frisches Kabeljaufilet 3-5 Minuten in Wasser oder Milch garen. bis sich das Fleisch mit einem Messer mühelos zerteilen lässt. Den Fisch abkühlen lassen, sodass man ihn anfassen kann, und sorgfältig von Haut und Gräten befreien. Mit den Fingern zerpflücken und anstatt dem Schinken unter die heiße Bechamel mengen. Nach Geschmack mit Salz und Muskatnuss würzen und wie oben beschrieben forfahren. Croquetas werden traditionell zu einem länglichen Oval geformt.

Anmerkung: Die Croquetas halten sich im Kühlschrank einige Tage lang und lassen sich gut aufwärmen. Dafür für 15 Minuten in den 160 °C heißen Ofen schieben. Man kann sie nach dem Panieren auch einfrieren. Vor dem Frittieren müssen sie aufgetaut werden.