Schinkenpastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchinkenpasteteDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Schinkenpastete

Rezept: Schinkenpastete
216
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 13 Scheiben
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
500 g gekochter Schinken 100 g in dünnen, 400 g in dicken Scheiben
100 g Schalotten ersatzw. Zwiebeln
50 g Butter
250 g kleine weiße Champignons
100 g magerer Katenschinken
Schlagsahne
2 TL mittelscharfer Senf
2 EL Grappa oder Cognac
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
2 TL grüne Pfefferkörner
2 Schälchen Kresse für die Deko
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Porzellan- oder Steingutform (11) mit Öl auspinseln, mit den dünnen Schinkenscheiben auslegen. Form kalt stellen.

2

Schalotten pellen und sehr fein würfeln. In 30 g Butter andünsten, nicht bräunen,  Champignons putzen und waschen lassen, in der restlichen Butter dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

3

Katenschinken fein würfeln. Dicke ScheIben vom gekochten Schinken würfeln, mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren, Schlagsahne mit dem Schneidstab unter das Schinkenmus mischen, dann Schalottenwürfel, Senf, Grappa oder Cognac und Muskatnuß unter die Masse rühren.

4

Zerdrückten grünen Pfeffer, Champignons und Katenschinken unterheben. Die Masse in die Form füllen, Form mehrmals auf den mit einem nassen Tuch belegten Tisch aufstoßen, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. 

5

 

Pastete 4-5 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann kurz in heißes Wasser tauchen, auf eine Platte stürzen, mit Kresse garnieren.