Schlankes Quarkfondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schlankes QuarkfondueDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Schlankes Quarkfondue

Rezept: Schlankes Quarkfondue
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
2 Schalotten oder 1 kleine Zwiebel
20 g Butter oder Margarine
750 g Magerquark
250 ml fettarme Milch
2 EL Stärkemehl
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe
4 Eigelbe
4 EL süße Sahne
je 1 Bund Schnittlauch und Petersilie
500 g frische Champignons
500 g Corned Beef am Stück
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotten schälen, fast musig hacken und in der zerlassenen Butter bzw. Margarine im Fonduetopf weich braten, ohne sie Farbe annehmen zu lassen.

2

Den Quark durch ein Sieb streichen. Milch mit Stärkemehl vermischen, zum Quark geben und in den Fonduetopf rühren. Aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Knoblauchzehe schälen, mit etwas Salz zerdrücken und in die Quarkmasse rühren. Den Topf vom Herd nehmen. Eigelb mit Sahne gut verquirlen und in die Quarksauce rühren.

4

Die Kräuter waschen und trockentupfen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und die Petersilie fein hacken. Beides zum Quark geben. Auf's Rechaud stellen.

5

Champignons putzen und wenn nötig kurz waschen und trockentupfen. Zusammen mit in mundgerechte Würfel geschnittenem Corned beef servieren.

Zusätzlicher Tipp

Beim Stippen mit Corned beef sollten Sie darauf achten, dass die Stücke nicht zerbrechen.