Schlehen-Quitten-Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schlehen-Quitten-GeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.4157

Schlehen-Quitten-Gelee

Schlehen-Quitten-Gelee
45 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (7 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Gläser (à 250 ml)
1 kg Schlehe
1 kg Quitten
3 EL Zitronensaft
1 kg Gelierzucker (1:1)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Schlehen verlesen und putzen. Dann die Quitten mit einem Tuch abreiben und waschen, den Stiel entfernen und mit Schalen und Kerngehäusen in jeweils 4 Stücke schneiden. Die Früchte in einem Topf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und bei mäßiger Hitze circa 10 Minuten kochen lassen.

Das Ganze durch ein Sieb streichen, den Saft auffangen und 750 ml abmessen.

2

Als Nächstes den Fruchtsaft mit Zitronensaft und Gelierzucker in einem Topf vermischen und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

3

Das Gelee nach der Gelierprobe zügig in die heiß ausgespülten Gläser füllen und diese sofort verschließen.

Zusätzlicher Tipp

40 ml Schlehenlikör vor der Gelierprobe untergerührt machen den herben Schlehengeschmack noch intensiver.