Schlehenbeerentorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchlehenbeerentorteDurchschnittliche Bewertung: 41526

Schlehenbeerentorte

Schlehenbeerentorte
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, 26 cm Durchmesser
Für den Teig
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
200 g weiche Butter
3 Eier
150 g Waldhonig
150 g Mehl
½ TL Backpulver
Haselnüsse hier kaufen.150 g fein gemahlene Haselnüsse
50 ml Cream Sherry
Für die Füllung
1 kg Schlehe
500 g Äpfel
250 g Zucker
100 ml Weißwein
Für den Überzug
100 g Quark
150 ml geschlagene Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Vanilleschote aufschlitzen und auskratzen. Die Butter cremig rühren und nach und nach die Eier, den Honig und das Vanillemark unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den Nüssen mischen und unter die Buttermasse rühren. Den Cream Sherry zugeben und ebenfalls verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und ganz auskühlen lassen. Einmal quer halbieren.

2

Die Schlehen gut waschen und mit etwas Wasser in einem Topf aufkochen. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen, würfeln und zu den Schlehen geben. Etwa 10 Minuten weich kochen lassen. Durch ein Sieb passieren. Das Püree mit dem Zucker (evtl. etwas mehr Zucker, nach Geschmack) und dem Weißwein aufkochen. Auskühlen lassen und etwa 2/3 der Konfitüre auf den ersten Boden streichen. Den Deckel wieder darauf legen. Die restliche Konfitüre mit dem Quark glatt rühren und steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Torte damit einstreichen und bis zum Servieren kalt stellen. In Stücke geschnitten servieren.