Schlehentörtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchlehentörtchenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Schlehentörtchen

Schlehentörtchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 30 Stücke
Mürbteig:
250 g Mehl
65 g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
125 g Butter
1 Zitronenschale (bei süßer Befüllung)
Fülle:
250 g Schlehen-Orangen-Püree
kleine blaue Weintrauben
100 g brauner Zucker
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
Minzblatt
250 g Schlagobers
100 g Joghurt
1 Limettenschale unbehandelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Tortenform oder 30 kleine Mürbteigförmchen werden mit Mürbteig ausgekleidet und gebacken.

2

Die Gelatineblätter werden in kaltem Wasser eingeweicht. In der Zwischenzeit wird das Schlagobers steif geschlagen und die restlichen miteinander verrührten Zutaten unter das Schlagobers gehoben.

3

Die eingeweichten Gelatineblätter werden in wenig Wasser erwärmt, bis sie sich aufgelöst haben, und vorsichtig unter die Schlehenmasse gerührt, die sofort in die Mürbteigförmchen gefüllt werden muss.

4

Nun stellt man die gefüllten Mürbteigtörtchen etwa zwei Stunden oder über Nacht kühl damit sie fest werden, und dekoriert sie vor dem Servieren mit blaue Minitrauben und Minzeblättern.