Schlei in Dill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schlei in DillDurchschnittliche Bewertung: 3156

Schlei in Dill

Rezept: Schlei in Dill
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
1 Fisch (200 g pro Fisch)
Zitronensaft
Frischer Dill
Wasser
1 Schuss guter Weinessig
1 Lorbeerblatt
1 Stück Zitronenschale
einige Zwiebelscheibe
4 Pfefferkörner
1 Prise Salz
1 EL Mehl
1 EL Butter
2 Eigelbe
Sahne
Beilage
Kartoffeln
Butter
Kopfsalat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pro Person einen frisch geschlachteten Fisch von etwa 200 Gramm ausnehmen, innen und außen waschen. Innen mit Zitronensaft beträufeln und mit feingewiegtem, frischen Dill bestreuen.

2

Danach auf einen Fischeinsatz legen und über einem vorgekochten Sud aus: 1/4 Liter Wasser, einem Schuß gutem Weinessig, einem Lorbeerblatt, einem Stückchen Zitronenschale, einigen Zwiebelscheiben, vier Pfefferkörnern, einer Prise Salz, im zugedeckten Topf auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten dämpfen.

3

Kopf, Haut und Gräten entfernen. Die Filets halbieren, in eine vorgewärmte Schüssel geben, warm stellen.

4

Einen Eßlöffel Mehl mit einem Eßlöffel Butter hellgelb schwitzen, mit dem durchgeseihten Sud löschen, umrühren, kurz aufkochen.

5

Zwei frische Eidotter mit einer halben Tasse Sahne verquirlt und vier Eßlöffel feingewiegten frischen Dill untermischen, über die warmgestellten Fischfilets gießen und gleich servieren. Dazu neue Kartoffeln, in Butter geschwenkt und Kopfsalat reichen.