Schleienfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchleienfiletDurchschnittliche Bewertung: 41520

Schleienfilet

mit Kartoffel-Kapern-Salat

Rezept: Schleienfilet
50 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Kartoffel-Kapern-Salat
1 kg festkochende Kartoffeln
Salz
200 ml heiße Fleischbrühe
3 Stangen Staudensellerie
3 Frühlingszwiebeln
2 EL Butter
2 EL kleine Kapern
150 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
Für die Schleie
4 Schleienfilets (á 150 g; ohne Haut)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Kartoffel-Kapern-Salat die Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in Salzwasser etwa 20 Minuten weich garen. Die Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Die Kartoffeln möglichst heiß pellen und in Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und mit der heißen Brühe übergießen.

2

Den Staudensellerie und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin etwa 3 Minuten dünsten. Herausnehmen und zu den Kartoffeln geben. Die Kapern und die Creme fraiche unter die Kartoffeln mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kartoffel-Kapern-Salat etwa 15 Minuten ziehen lassen.

3

Für die Schleie die Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite braten.

4

Den Kartoffel-Kapern-Salat auf Teller verteilen und die Fischfilets darauf anrichten.