Schlesischer Rehrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schlesischer RehrückenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Schlesischer Rehrücken

Rezept: Schlesischer Rehrücken
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
100 g Speck
1 kg frischer oder gebeizter Rehrücken
Salz, Pfeffer
Wacholderbeere
60 g Butter
250 ml kochendes Wasser
2 gestr. EL Mehl
125 ml saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Speck in feine Streifen schneiden. Den frischen oder gebeizten Rehrücken häuten und mit den Speckstreifen spicken, dann mit Salz, Pfeffer und zerdrückten Wacholderbeeren einreiben.

2

In einer Bratenpfanne die Butter erhitzen, den Rehrücken hineinlegen und im Backofen 1 Stunde bei häufigem Begießen und unter Zugabe des kochenden Wassers garen. Den Rücken warm stellen.

3

Die Sauce durch ein Sieb streichen. Das Mehl mit etwas Wasser anrühren, die Sauce damit binden und mit der Sahne verfeinern.

4

Zum Anrichten das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und wieder zusammengeschoben auf die Rückenknochen legen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen verschiedene Gemüse oder Salate, Preiselbeer- oder Ananaskompott.