Schlesischer Schwärtelbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schlesischer SchwärtelbratenDurchschnittliche Bewertung: 51512

Schlesischer Schwärtelbraten

Rezept: Schlesischer Schwärtelbraten
35 min.
Zubereitung
3 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schweinekeule (mit Schwarte)
Speiseöl
frische Rosmarinnadel
helles Bier
etwas Weizenmehl
Weißwein
3 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Keule abspülen, trockentupfen, die Schwarte so schneiden, dass Quadrate entstehen. Das Fleisch mit salz und Pfeffer einreiben, mit Öl bestreichen, mit Rosmarinnadeln bestreuen. Schwarte nach oben auf den gefetteten Rost auf eine mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne legen, in den auf 200-225 Grad vorgeheizten Backofen schieben und 2-2,5 Stunden backen.

2

Sobald der Bratensatz bräunt, etwas heißes Wasser hinzugießen, das Fleisch ab und zu mit dem Bratensatz begießen, verdampfte Flüssigkeit nach und nach ersetzen etwa 30 Minuten vor Beendigung der Bratzeit das Fleisch mehrmals mit hellem Bier bestreichen, damit die Kruste schön kross und braun wird.

3

Den garen Braten in Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten den Bratensatz mit Wasser loskochen, durch ein Sieb gießen, zum Kochen bringen. Mehl mit Wein anrühren, den Bratensatz damit binden, die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Weißwein abschmecken, nach Belieben Sahne unterrühren, zu dem Fleisch reichen.

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Kartoffelklöße, Rotkohl oder Chinakohlgemüse.