Schlutzkrapfen der armen Leute Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schlutzkrapfen der armen LeuteDurchschnittliche Bewertung: 4.41522

Schlutzkrapfen der armen Leute

Schlutzkrapfen der armen Leute
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Mehl
4 Eier
Salz
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
300 g Spinat
1 Bund Petersilie
1 in Milch eingeweichtes Brötchen
Kräutersalz
Mehl zum Ausrollen
Salzwasser
50 g Butter
150 g junge Brennnesselblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Eier aufschlagen, verquirlen und in die Mitte geben, das Salz darüber streuen. Einen Nudelgrundteig bereiten und mit einem Küchentuchbedeckt 30 Minuten stehen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Füllung bereiten. Eine Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In dem nicht zu heißen Öl langsam glasig braten. Spinat und Brennesseln (mit Gummihandschuhen arbeiten!) verlesen, gründlich waschen und tropfnaß in das Öl geben. So lange unter Rühren dünsten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Dann fein hacken.

3

Die Petersilie abspülen, trockenschwenken und ebenfalls hacken. Das eingeweichte Brötchen fein zerfasern. Alles mischen und mit Kräutersalz abschmecken. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in 8 Rechtecke teilen. Die Füllung jeweils in die Mitte geben und den Teig zu Taschen zusammenklappen. Die Ränder mit den Fingerspitzen oder einer Gabel fest zusammendrücken. Reichlich Salzwasser sprudelnd aufkochen lassen und die Krapfen darin in 20 Minuten mehr garziehen als kochen lassen.

4

Zwischendurch die restlichen Zwiebeln schälen und hacken. Die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb braten. Schlutzkrapfen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und je 2 auf einen Teller geben. Mit Butter und Zwiebeln begossen sofort servieren.

5

Dazu reichlich frischen Salat in einem Frischkäse-Kräuter -Dressing reichen.