Schmandkuchen vom Blech Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schmandkuchen vom BlechDurchschnittliche Bewertung: 3.61516

Schmandkuchen vom Blech

Schmandkuchen vom Blech
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
170 g Mehl
15 g frische Hefe
60 ml lauwarme Milch
40 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
40 g Butter und Butter für das Blech
Mehl für die Arbeitsfläche
Belag
350 ml Milch
30 g Zucker
40 g Weizengrieß
2 Eier
1 Prise Salz
Vanillezucker
Guss
1 Eiweiß
1 EL Zucker
1 Eigelb
170 g Schmand oder saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, die lauwarme Milch dazugießen und mit der Hefe und etwas Mehl verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 25 Min. gehen lassen.

2

Die Butter bei milder Hitze schmelzen lassen. Dann zusammen mit Zucker, Salz und dem verquirlten Ei zum Vorteig geben und alles zu einem kompakten Teig verkneten. Diesen 25 Min. gehen lassen.

3

Das Backblech mit Backpapier belegen oder einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf das Blech legen.

4

Für den Belag die Milch aufkochen lassen. Zucker und Grieß unter Rühren hinzufügen und alles köcheln lassen, bis ein dicker Brei entstanden ist. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

5

Die Eier trennen. Eiweiße steifschlagen. Die Eigelbe leicht verquirlen und zusammen mit dem Salz und dem Vanillezucker unter den noch warmen Grießbrei mischen. Diesen etwas abkühlen lassen, dann den Eischnee darunterziehen. Die Grießmasse auf dem Teig verteilen.

6

Für den Guss das Eiweiß zusammen mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Das Eigelb mit dem Schmand und der sauren Sahne verrühren. Den Eischnee vorsichtig darunterziehen. Die Schmandcreme auf den Kuchen geben und glatt streichen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) 35-40 Min. backen.