Schneckenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchneckenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Schneckenkuchen

Rezept: Schneckenkuchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 24 cm Durchmesser)
350 g Mehl
1 Prise Salz
150 ml lauwarme Milch
½ Würfel Hefe
3 EL Zucker
75 g geschmolzene Butter
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1 unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
Hier kaufen!150 g Zitronat fein gewürfelt
Hier kaufen!150 g Orangeat fein gewürfelt
1 Eigelb
2 EL Schlagsahne
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hefe in der lauwarmen Milch glatt rühren. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefemilch hineingießen, Zucker, Butter, Ei, Vanillezucker, Butter und Zitronenschale zufügen und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenkneten und zu einem Rechteck von 50 x 30 cm ausrollen. Zitronat und Orangeat darauf streuen und den Teig von der Längsseite her aufrollen.
3
Den Teig in ca. 10 Rollen schneiden. Die Teigrollen mit etwas Abstand in die gefettete Springform setzen und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
4
Eigelb mit Sahne verquirlen und den Teig damit einpinseln. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.
5
Kuchen herausnehmen und noch ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.