Schneckenkuchen mit Obst und Quark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schneckenkuchen mit Obst und QuarkDurchschnittliche Bewertung: 41524

Schneckenkuchen mit Obst und Quark

Rezept: Schneckenkuchen mit Obst und Quark
40 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Spingform, 26 cm Durchmesser)
Für den Teig
500 g Mehl
1 Prise Salz
250 ml Milch
1 Würfel Hefe (42 g)
75 g weiche Butter
50 g Zucker
2 Eier
Für die Füllung
6 feste Aprikosen
1 Ei
300 g Quark
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Heidelbeere
1 Eigelb
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL gehackte Mandeln
2 EL Aprikosenkonfitüre
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, Salz, der Milch, der zerbröckelter Hefe, der Butter, dem Zucker und den Eiern einen Hefeteig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Zwischenzeitlich die Aprikosen brühen, abschrecken, häuten und klein würfeln. Das Ei trennen, die Eigelb mit dem Quark, dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver verrühren. Das Eisweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter den Quark heben. Den Teig zu einem Rechteck von 40x50 cm ausrollen, die Quarkmasse daraufstreichen und einen ca. 3 cm breiten Rand frei lassen. Die Aprikosen und die geputzten Heidelbeeren auf den Teig verteilen, den Teig aufrollen und in 8 Stücke schneiden.

3

Eine gefettete und mit Paniermehl bestreute Springform vorsichtig mit den Teigrollen belegen, den Teig noch 15 Minuten gehen lassen, mit Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen 40-50 Minuten backen. Den Kuchen in der Form etwas auskühlen lassen und mit erwärmter Aprikosenmarmelade bepinselt servieren.