Schneckensuppe mit Champignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schneckensuppe mit ChampignonsDurchschnittliche Bewertung: 51512

Schneckensuppe mit Champignons

Rezept: Schneckensuppe mit Champignons
35 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Schnecken aus der Dose abgießen. Den Sud auffangen und filtern, um eventuelle Kalkreste zu entfernen. Die Schnecken unter fließend kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Schnecken in dem Kalbsfond etwa 10 Minuten kochen und anschließend 10 Minuten ziehen lassen.

2

Währenddessen die Möhre und die Petersilienwurzel schälen, waschen und in Würfel von etwa 5 Millimeter Kantenlänge schneiden. Die Schalotte und die Knoblauchzehen schälen, die Schalotte sehr fein würfeln und den Knoblauch sehr fein hacken.

3

Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten, den Knoblauch, die Möhren- und die Petersilienwurzelwürfel darin glasig dünsten. Die Petersilie unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und fein hacken. Die Champignons putzen, mit einem feuchten Tuch abreiben und mit den Schnecken kleinhacken.

4

Beides mit der Petersilie zu dem gedünsteten Gemüse geben und mit dem Riesling und der aufgefangenen Schneckenbrühe ablöschen. Das Ganze bei starker Hitze aufkochen und etwa 3 Minuten kräftig kochen lassen.

5

Die restliche Butter mit dem Mehl zu einem Kloß verkneten. Die Brühe und die Hälfte der Sahne zu den Schnecken gießen und alles aufkochen. Die Mehlbutter zwischen den Fingern zerbröseln und unter ständigem Rühren langsam in die Suppe geben. Die Suppe nun kochen lassen, bis die Mehlbutter gebunden hat.

6

Die restiche Sahne cremig rühren, das Eigelb darunterziehen und die Mischung langsam in die nicht mehr kochende Suppe einrühren. Die Suppe mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und mit den Schnittlauchröllchen bestreut servieren.