Schnee-Eier mit Melissen-Sabayon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schnee-Eier mit Melissen-SabayonDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Schnee-Eier mit Melissen-Sabayon

Schnee-Eier mit Melissen-Sabayon
259
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Handrührer erst auf niedrigster Stufe schaumig rühren, dann auf höchster Stufe steif, aber nicht brüchig schlagen. Dabei 30 g Zucker und das Salz einrieseln lassen. In einem breiten Topf Wasser mit dem Essig zum Sieden bringen, mit 2 Esslöffeln 12 Klöße aus dem Eiweiß formen. Diese portionsweise auf das Wasser setzen und von jeder Seite 5 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Melissenblätter zur Hälfte fein hacken, die andere Hälfte in Streifen schneiden. Das gesamte Eigelb in einen Topf mit schwerem Boden geben, mit der gehackten Melisse, 90 g Zucker, Zitronensaft und Weißwein verrühren. 

2

Die Masse langsam erhitzen, dabei ständig mit dem Schneebesen schlagen, bis ein schaumiger Sabayon entstanden ist. Dann den Topfboden sofort in kaltes Wasser halten, damit das Eigelb nicht ausflockt. Den restlichen Zucker zu goldbraunem Karamel schmelzen. Den Sabayon auf PortionsteIler verteilen, die Schnee-Eier darauf setzen und mit dem Karamel beträufeln. Die Hälfte der Himbeeren in Puderzucker wälzen. Zusammen mit den ungezuckerten Himbeeren auf die Teller verteilen und mit den Melissenstreifen bestreuen, dann sofort servieren.