Schneedessert mit Vanillesoße und Karamell Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schneedessert mit Vanillesoße und KaramellDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Schneedessert mit Vanillesoße und Karamell

Schneedessert mit Vanillesoße und Karamell
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
4 Eier
175 g Zucker
Für den Karamell
75 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit 125 g Zucker steif schlagen. Eischneenocken ausstechen und in die heiße Milch legen. Von jeder Seite 2-3 Minuten in der heißen Milch pochieren, dabei einmal vorsichtig wenden. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf einem Teller beiseite stellen.
2
Für die Sauce die Eigelbe mit dem restlichen Zucker weißschaumig schlagen. Die Vanillemilch durch ein Sieb unter Rühren einfließen lassen. Zurück in den Topf gießen und bei geringer Hitze so lange Rühren, bis die Sauce schön eingedickt ist und dickflüssig vom Holzlöffel tropft. Die Milch sollte während der gesamten Prozedur auf keinen Fall aufkochen. Sobald die richtige Konsistenz erreicht ist, die Sauce in eine Schüssel gießen und auskühlen lassen. Gelegentlich umrühren.
3
Für den Karamell mit 2-3 EL Wasser in einem Topf aufkochen lassen und unter Rühren zu einem braunen Karamell kochen. Sofort den Topfboden in kaltes Wasser stellen.
4
Die Vanillesauce auf Schälchen verteilen, die Schneeeier darauf legen und mit der Sauce beträufelt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei der Vanillesauce darauf achten, daß sie eher zu flüssig als zu fest wird. Das bedeutet sie nicht zu lange kochen zu lassen.