Schnelle Krautflecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schnelle KrautfleckenDurchschnittliche Bewertung: 4151

Schnelle Krautflecken

Schnelle Krautflecken
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
Fleckerl
Olivenöl bei Amazon bestelleneinige Tropfen Olivenöl
2 EL Butterschmalz
150 g durchwachsener geräucherter Speck
2 Zwiebeln
500 g Weißkraut
300 ml Gemüsebrühe
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
Außerdem
2 Zwiebeln
2 EL Mehl
1 TL Paprikapulver edelsüß
Schmalz zum Ausbacken
1 Bund Schnittlauch
250 g Nudelteig (aus dem Kühlregal oder hausgemacht)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Nudelteig auf einer Arbeitsfläche ausrollen, in Quadrate schneiden und im Salzwasser mit dem Olivenöl bissfest garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

2

Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Den in Würfel geschnittenen Speck dazugeben und auslassen. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln, mit dem geputzten, in Streifen geschnittenen Weißkraut zum Speck geben und kurz braten.

3

Die Gemüse- oder Fleischbrühe angießen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Kümmel würzen und bei mäßiger Hitze 10-12 Minuten garen. Die Nudelfleckerl unter das Kraut heben und im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten garen.

4

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mehl und Paprikapulver mischen, die Zwiebelringe darin panieren und im erhitzten Schmalz ausbacken.

5

Die Krautfleckerl nochmals abschmecken, dekorativ anrichten, mit den Zwiebelringen belegen, mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen, ausgarnieren und sofort servieren.