Schneller Aprikosenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schneller AprikosenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 1.7153

Schneller Aprikosenkuchen

Schneller Aprikosenkuchen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 1.7 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion Torte 28 cm Ø
Für den Teig
80 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Für den Belag
1 Dose Aprikosen (820 ml)
1 P. Vanillepuddingpulver
1 EL Zucker
Für den Guss
3 Eier
90 g Zucker
200 g Schmand
Außerdem
Butter zum Ausfetten
Semmelbrösel für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Besieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen.
2
Butter mit Zucker, Eiern, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Die Masse in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Springform von 28 cm, einfüllen. Die Aprikosen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
3
Das Vanillepuddingpulver nach Packungsanleitung mit dem Aprikosensaft und dem Zucker aufkochen und den Pudding noch heiß über die Aprikosen geben. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen 190°C ca. 35-40 Min. backen.
4
Für den Guss die Eier trennen. Die Eigelbe, den Zucker und den Schmand verrühren. Die Eiweiße zu seinem teifen Schnee schlagen und unter die Eimasse heben. Auf dem heißen Kuchen verteilen. Nochmals 15-20 Minuten backen. Mindestens 1 Std. auskühlen lassen, dann erst aus der Form lösen, mit Puderzucker besieben und servieren.