Schneller Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Schneller KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 41546

Schneller Käsekuchen

Schneller Käsekuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (46 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform; 26 cm Durchmesser
1 kg Quark
150 g Butter
1 EL Semmelbrösel für die Form
150 g Zucker
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
5 Eier
4 EL Hartweizengrieß
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
Butter für die Springform
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen.
2

Quark, Butter, Zucker, Salz und Vanillemark schaumig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach unter Rühren zugeben. Den Grieß, Zitronensaft, -abrieb, das Puddingpulver und das Backpulver zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss die steif geschlagenen Eiweiße unterziehen und die Backform füllen. Glatt streichen und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

3
In der Form auskühlen lassen. Zum Servieren herauslösen und mit Puderzucker bestaubt servieren.

Zusätzlicher Tipp

oder statt Vanillepuddingpulver: 2 EL Zucker und 2 EL Stärke
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wär gut wenn, direkt nach Eigelbe unterziehen im selben Satz steht, dass man die Eiweiße aufheben soll;)