Schneller Stachelbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schneller StachelbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Schneller Stachelbeerkuchen

Rezept: Schneller Stachelbeerkuchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Teig
300 g Blätterteig (TK)
Belag
750 g Stachelbeere aus der Konserve
Wasser
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
50 g Zucker
3 EL Crème fraîche
1 Päckchen klarer Tortenguss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Stachelbeeren abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Blätterteig vorsichtig auf einer bemehlten Arbeitsplatte etwas ausrollen. Boden und Rand einer gefetteten Springform damit auslegen; für den Rand einen 3 cm breiten Streifen schneiden und gut festdrücken. Auf der unteren Schiene etwa 15-20 Minuten bei 200°C  backen.

2

Inzwischen 1/4 I Stachelbeersaft mit Wasser auf 1/2 I auffüllen, in drei Eßlöffeln davon das Puddingpulver anrühren, den Rest mit dem Zucker erhitzen und einen Pudding bereiten. Einmal aufkochen, dann abkühlen lassen. Die Creme fraiche unterrühren. Während der Pudding abkühlt, immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet. Diese Masse auf den abgekühlten Boden streichen. Mit den gut abgetropften Stachelbeeren belegen.
 

3

Aus dem restlichen Saft, Wasser, Zucker und Tortengußpulver einen Guß zubereiten und über den Kuchen gießen. Alles fest werden lassen und mit Schlagsahne servieren.