Schnelles Hühnerfrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schnelles HühnerfrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Schnelles Hühnerfrikassee

Schnelles Hühnerfrikassee
760
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Poularde von 1,5 kg
1 Lorbeerblatt
2 Zwiebeln
1 TL Salz
1 TL Pfefferkörner
1 Msp. weißer Pfeffer
1 Bund Suppengrün
2 EL Butter
125 ml trockener Weißwein
250 ml Sahne
100 g Crème fraîche
200 g Möhren
150 g Knollensellerie
1 kleine Knolle Kohlrabi
1 kleine Stange Lauch (Porree)
1 TL getrockneter Estragon
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von der Poularde die Keulen und die Brüste abtrennen. Den übrigen Körper in mehrere Teile schneiden und mit dem Lorbeerblatt, 1 gewaschenen, ungeschälten Zwiebel, dem Salz, den Pfefferkörnern und etwa 1 l Wasser 30 Minuten im offenen Topf köcheln lassen; die Flüssigkeit soll sich auf etwa 1/4 l reduzieren. Die Hühnerbrühe durchseihen. Das Fleisch anderweitig verwenden. Die Poulardenbrüste und -keulen waschen, abtrocknen, halbieren und mit dem Pfeffer einreiben. Das Suppengrün waschen und kleinschneiden. Die zweite Zwiebel schälen und feinwürfeln. Die Poulardenteile in der Butter anbraten, das Suppengrün und die Zwiebelwürfel mitbraten, mit der Hühnerbrühe und dem Wein auffüllen und das Fleisch in 30 Minuten garen. Die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen lassen. Die Sahne und die Creme fralche untermengen und wiederum auf die Hälfte einkochen lassen. Die Möhren, den Sellerie, den Kohlrabi und den Lauch waschen, schälen oder schaben, in dünne Streifen schneiden, mit dem Estragon und der Petersilie in die Sauce rühren; 3 Minuten ziehen lassen.