Schoko-Baiser-Kuchen mit Rosen-Chantilly-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Baiser-Kuchen mit Rosen-Chantilly-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Schoko-Baiser-Kuchen mit Rosen-Chantilly-Füllung

Rezept: Schoko-Baiser-Kuchen mit Rosen-Chantilly-Füllung
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Eiweiß
2 EL Zitronensaft
Kakaopulver gibt es hier.1 EL Kakaopulver
Jetzt kaufen!400 g Puderzucker
Für die Füllung
400 ml Schlagsahne eiskalt
60 ml Rosensirup Fertigprodukt
Für die Glasur
150 g Zartbitterschokolade mindestens 60% Kakao
50 ml flüssige Schlagsahne
Für die Garnitur
frisches Rosenblätter nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft zu sehr steifem Schnee schlagen, den Kakao und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen bis eine schnittfeste, glänzende Masse entstanden ist. Diese dann in einen Spritzbeutel mit großer runder Tülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 2 Tortenböden mit ca. 22 cm Durchmesser aufspritzen. Den dritten Tortenboden auf ein weiteres mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufspritzen und danach backen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.
3
Für die Füllung die Sahne steif schlagen, dann das Rosensirup untermischen. Die Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und mit der Sahne verrühren.
4
Einen Boden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Drittel der Sahne dick bestreichen und mit der Schokolade beträufeln, so daß sie am Rand runterläuft. Den zweiten Boden vorsichtig darauflegen, mit einem weiteren Drittel der Sahne bestreichen und mit der Schokolade beträufeln. Mit dem dritten Boden abschließen. Mit der restlichen Sahne bestreichen und mit frischen Rosenblättern bestreut servieren.