Schoko-Baiser-Küsse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Baiser-KüsseDurchschnittliche Bewertung: 41527

Schoko-Baiser-Küsse

Schoko-Baiser-Küsse
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 150°C (Gas 1) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

2

Eiweiß schlagen und Zucker zugeben. Zimt zugeben und unterrühren.

3

Baisermasse in einen Spritzbeutel mit gewellter Tülle füllen. In einem Abstand von 3 cm kleine Sterne auf die Bleche spritzen. 30 Minuten hell und knusprig backen. Backofen ausschalten, und Baisers bei geöffneter Backofentür im Ofen abkühlen lassen.

4

Für die Füllung Kuvertüre und Sauerrahm in einem Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Jeweils 2 Baisers mit der Füllung zusammensetzen.

5

Hinweis: Statt dunkler Kuvertüre kann auch weiße Kuvertüre verwendet werden. Andere gemahlene Gewürze wie Nelken, Nelkenpfeffer oder Muskatnuß hinzufügen. Baisers werden bei niedriger Temperatur gebacken. Im Idealfall sind sie außen knusprig und innen relativ weich.

6

Vorbereitung: Die ungefüllten Baisers können mehrere Tage im voraus gebacken werden. Luftdicht verschlossen zwischen Butterbrotpapier aufbewahren.